Michael Grübel publiziert regelmäßig technische und kaufmännische Fachartikel in namhaften Zeitschriften und Zeitungen, z.B. Zeitschrift „B + B Spezial, Ausgabe 5. Sanierung von Feuchteschäden“, Rudolf Müller Verlag, April 2013. Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage einzelne Werke und geben Ihnen Hilfestellung für Ihre Recherchen.


Der Bausachverständige 03/2014

Rezension von Michael Grübel auf das Buch „Hochwasser-Handbuch, Auswirkungen und Schutz“ von Heinz Patt und Robert Jüpner (Hrsg.), Springer-Verlag 2013.

» PDF Ansicht (95 KB)



Das Fachbuch „Richtig handeln bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden – Gebäudetrocknung in der Praxis“ ist 2013 im Fraunhofer IRB Verlag in der 2., durchgesehenen und erweiterten Auflage erschienen. Aufgrund der erhöhten Nachfrage ist eine Zweitauflage herausgegeben worden, die um zwei Zusatzkapiteln erweitert wurde.
ISBN: 3-8167-8815-7

Bestellen Sie Ihre E-Book oder gedruckte Ausgabe auf baufachinformation.de oder benutzen Sie zur Bestellung das beigefügte Fax-Formular des Fraunhofer-Informationszentrums Raum und Bau IRB:

» E-Book oder gedruckte Ausgabe bestellen

» Fax Bestellvordruck, PDF (1,7MB)


bauschadensfaelle


November 2005:

Fachbericht von Michael Grübel in der Fachbuchreihe Bauschadensfälle Band 8, Fraunhofer IRB Verlag.


bis_titel


Der Bau- und Immobilien-Sachverständige 04/2004
Ein Beitrag von Michael Grübel.
Eine technische Entfeuchtung ist erst dann technisch und wirtschaftlich sinnvoll, wenn die eigentliche Schadensursache der Durchfeuchtung behoben wurde. Im vorliegenden Fall konnten sich jedoch Bauherr, Planer und ausführende Firmen nicht auf ein durchdachtes Schadensmanagement einigen, sodass die Schadensursache zunächst unerkannt blieb. Die Folgen waren hohe Trocknungskosten, Mietausfälle und ein höherer Gesamtsanierungsaufwand des Gebäudes.

 

Weitere technische Sachbücher / Fachberichte unter eigenem Namen

  • Schimmelpilze im Haus. Fachartikel im Siggi-Magazin, Bielefeld, 2015
  • Sanierung von Feuchteschäden. B +B Spezial Ausgabe 5., Rudolf Müller Verlag, 2013
  • Intelligente Beweisführung auf der Baustelle.Rudolf Müller Verlag, 06/2010.
  • Schaden im Laden – Keine Trocknung durch falsche Lüftungsmaßnahmen.Rudolf Müller Verlag, 05/2009.
  • Keller unter Wasser…Ostwestfälische Wirtschaft – IHK, 03/2009.
  • Falsche Annahme – wahre Ursache – Keller unter Wasser nach Kabelverlegung.Rudolf Müller Verlag 08/2008.
  • Wasserschaden an der Decke im Erdgeschoss.Ostwestfälische Wirtschaft – IHK, 03/2008.
  • Nichts gewesen außer heißer Luft – Bauschäden nach Fehldiagnose und falscher Gerätebehandlung.Rudolf Müller Verlag 01/2008.
  • Schwimmender Estrich mit Parkettbelag.Bundesanzeiger Verlag 06/2004.
  • Bis auf den letzten Tropfen – Techniken und Verfahren gegen Feuchte- und Wasserschäden in Gebäuden.Rudolf Müller Verlag 02/2004.

 

Kaufmännische Sachbücher / Fachberichte als Co-Autor

  • Kundenorientierung in vernetzten Unternehmen – Kooperation und Kooperationserfahrung im Handwerk. Bertelsmann Verlag, 2001.
  • Wie führt man eigentlich einen mittelständischen Trocknungsfachbetrieb?Marketing und Mittelstand M², 15/2004.

 

Über Michael Grübel wurde geschrieben / als Bezugsquelle – Beispiel genommen, u.a. in:

  • Ralf R. Strupat:Das bunte Ei – Mit Kundenbegeisterung gewinnen. orell füssli Management, 2008.
  • Zimmermann, Ruhnau:Wasserschäden – Schadensfälle, Leckortung, Bautrocknung, Verantwortlichkeit. Fraunhofer IRB Verlag, 2006.
  • Ansorge, Gölz, Lentz:Fachlexikon Bautechnik und Baurecht. Fraunhofer IRB Verlag & Bundesanzeiger Verlag, 2009.

 

 

Haben Sie Bedarf an einem Vortrag oder einer Lehrgangsbegleitung? Herr Grübel bietet als Fachreferent zu folgenden Themengebieten Vorträge an:

Wasserschadensanierung

Bautrocknung

Mikrowellen in der technischen Gebäudetrocknung

Bauwerksdiagnostik

Feuchtigkeitsmesstechnik

Trocknungsverhalten unterschiedlicher Baumaterialien

Schimmelpilz – Sanierung

Geruchsneutralisation

Richtig heizen und lüften… Schimmelschäden vermeiden!

Bautechnik für Nichttechniker